Biography | Contact | Imprint | Order

Seiichi Furuya
WORKS BOOKS EXHIBITIONS REVIEWS BIBLIOGRAPHY BLOG
9.9. 2011 – 15.12. 2011
  Seiichi Furuya
Mémoires


Galerie Thomas Fischer
Potsdamer Straße 77-87, Haus H, 10785 Berlin

Tue-Sat 11-18h

Mémoires” is the title of a visual labor of memory that the Japanese photo grapher currently living in Graz, Seiichi Furuya, has been carrying out since the late 1980s. In numerous exhibitions and artist’s books Furuya combines portraits of his deceased wife with pictures from their travels together and places of residence, and these images are presented in ever changing con stellations and contexts. The pictures from East Berlin, where Furuya lived from 1984 to 1987, are an exceptional document, featuring a vivid interplay between the private and public, between personal vision and documentary detachment. This is the first time that the artist’s work has been presented in Berlin.

Mémoires” ist der Titel einer visuellen Gedächtnisarbeit, die der in Graz lebende japanische Fotograf Seiichi Furuya seit Ende der 1980er Jahre betreibt. In zahlreichen Ausstellungen und Künstlerbüchern verknüpft Furuya Porträts seiner früh verstorbenen Frau mit Bildern ihrer gemeinsamen Reisen und zeitweiligen Wohnorte, die in immer neuen Konstellationen und Zusammen hängen präsentiert werden. Besonders die Bilder aus der Ost-Berliner Zeit, wo Furuya zwischen 1984 und 1987 lebte, sind ein beeindruckendes und rares Dokument und geprägt vom Wechselspiel zwischen Privatem und Öffentlichem, zwischen persönlichem Blick und dokumentarischer Distanz. Die Ausstellung ist die erste Präsentation seiner Arbeiten in Berlin.





 
Graz 1979